Bereits mehr als 850.000 Impfdosen in Arztpraxen verimpft

Etablierte Versorgungsstruktur befördert Impfkampagne weiter/Impfstände werden veröffentlicht

Seit Anfang April wird neben den Impfzentren auch in den Hausarztpraxen geimpft. Sie haben gemeinsam mit den Apotheken und inzwischen auch den Facharztpraxen parallel zum regulären Praxis- und Geschäftsbetrieb bereits für mehr als 850.000 Impfungen gesorgt. „Damit zeigt sich, wie leistungsfähig auch die bewährten Strukturen von den Apotheken bis zur Haus- und Facharztpraxis sind. Zu diesem Impferfolg haben alle Partner der Impfallianz Hessen beigetragen“, so Gesundheitsminister Kai Klose.

Leistung und Expertise aller besonders wichtig

Der Vorsitzende des Hessischen Apothekerverbandes, Holger Seyfarth, unterstreicht aus der Sicht der Apotheken: „Mit ihrer Fachkenntnis und ihrer exzellenten Logistik garantieren die Apotheken in allen Gemeinden Hessens die Versorgung der dortigen Arztpraxen mit den anspruchsvollen Corona-Impfstoffen. Ihr gewissenhafter Umgang mit kontinuierlich zunehmenden Mengen und Sorten an Impfstoff ist ein wichtiger Baustein der erfolgreichen Impfkampagne.“

Zunehmend zeigt sich allerdings, wie wichtig der Beitrag aller – der Impfallianz, der Impfzentren wie auch der aktuell noch pilotierten Impfung durch Betriebsärzte – für den Impffortschritt insgesamt ist. „Innerhalb der sechs Monate, die die Impfkampagne läuft, ist klar geworden, wie wichtig die Leistung und Expertise aller für die gelingende Schutzimpfung von Millionen Bürgerinnen und Bürgern ist“, stellt der Gesundheitsminister fest.

Impfzahlen werden wöchentlich veröffentlicht

Als neuen Service veröffentlicht das Hessische Ministerium für Soziales und Integration die Impfungen, die durch die Haus- und Fachärztinnen und -ärzte in den hessischen Landkreisen und kreisfreien Städten erreicht wurden. Der ausdrückliche Dank gilt an dieser Stelle der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen, die die Daten zur Verfügung stellt. Veröffentlicht und regelmäßig aktualisiert wird einmal wöchentlich, dienstags. Darüber hinaus werden Zahlen unter https://corona-impfung.hessen.de/aktuelles/die-aktuellen-impfzahlen veröffentlicht. (red)

Text Post 2, Werbung