Das Bensheimer Autokino ist angelaufen

Bensheimer Kinobetreiber rechnen wöchentlich mit 1000 Besucher

Ein Autokino ist seit dem gestrigen Donnerstag (29.) in Bensheim auf dem Parkplatz vom Luxor-Filmpalast am Start.

Mit rund 1000 Besuchern rechnet der Geschäftsführer der LUXOR FTB Englert GmbH & Co KG, Jochen Englert, in der ersten Woche im erstmals in Bensheim organisierten Autokino am Luxor Filmpalast. „Das Buchungsverhalten ist insbesondere für das Wochenende schon sehr gut“, so Englert in einem Gespräch mit der Onlinezeitung, räumte allerdings auch ein, dass die Zahl der Kinobesucher bei den ersten Filmvorführungen am gestrigen Abend (29.) noch sehr überschaubar war. Woran dies lag weiß keiner so genau. „Vielleicht ist es für die Bevölkerung einfach noch zu neu“.

Boom bei Autokinos

Geschlossene Säle, entfallene Vorstellungen – zumindest Autokinos lösen aktuell bundesweit einen Hype aus. So spricht auch die für die Vergabe von UKW-Frequenzen zuständige Bundesnetzagentur (Der Ton kommt aus dem Autoradio) von einem Antragssturm. Die derzeitige Corona-Krise führt praktisch zu einem kleinen Boom der Autokinos und dies nicht nur in Hessen. Im Kreis Bergstraße geht neben dem Autokino in Bensheim auch Viernheim auf dem Parkplatz des Rhein-Neckar-Zentrums mit einem „Car-watch-Festival“ an den Start. Zu sehen gibt es dort unter anderem auch Comedy-Star Bülent Ceylan mit Live-Shows.

„Wir machen dies auch um unsere Mitarbeiter aus der Kurzarbeit zu holen“, erläuterte Jochen Englert, der wie natürlich alle Kinobetreiber auf ein schnelleres Ende der flächendeckenden Schließung der Kinos hofft. Für das Kinoprogramm in Bensheim orientierte er sich an den zuletzt in den Kinos gelaufenen Filmen. „Neue Filme sind ja noch nicht auf dem Markt. Das dürfte aufgrund der Corona-Krise noch längere Zeit dauern“, weist er auf eine weitere Problematik der Kinobranche hin.

Das heutige Kinoprogramm

Für den heutigen Donnerstag (30.) steht um 17:30 Uhr „Die Eiskönigin II“, um 20:30 Uhr „Die Känguruh Chroniken“ und als Nachtvorstellung um 23:30 Uhr „Birds of prey“ auf dem Programm, in dem eine Gruppe tougher Superheldinnen für die Gerechtigkeit kämpft. Morgen kommen um 14:30 Uhr auch die jüngsten Kinobesucher auf ihre Kosten, läuft doch mit „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ ein echter Kinderbuch-Klassiker.

Tickets gibt es ausschließlich online unter www.luxor-kino.de/bensheim

Siehe auch: https://bensheim-auerbach.com/gewerbe/das-autokino-kehrt-zurueck

Text Post 2, Werbung