Die Termine vom Umweltmobil im zweiten Halbjahr 2021

Unterwegs im Kreis Bergstraße: das Umweltmobil für gefährliche Abfälle

Auch im zweiten Halbjahr 2021 ist das Umweltmobil im Auftrag des Zweckverband Abfallwirtschaft Kreis Bergstraße (ZAKB) wieder unterwegs, um sogenannte gefährliche Abfälle wie Verdünner, Frostschutzmittel oder Lacke einzusammeln. Für Privatpersonen ist die Abgabe der Chemikalien dort kostenlos. Speziell in Bensheim und Auerbach sind wieder Termine am 26. August, am 28. Oktober und am 8. Dezember vorgesehen; nach Zwingenberg und Rodau kommt das Umweltmobil am 22. Oktober.

Angenommen werden am Umweltmobil:

Düngemittel, Fotochemikalien (Fixierer, Entwickler), Haushaltsreiniger, Holzschutzmittel, Imprägniermittel, Insektenschutzmittel, Kalkentferner, Kosmetika, Laborchemikalien, Lacke und Lasuren (lösemittelhaltig), Leim- und Klebemittel, Lösungsmittel, Ölverschmutzte Betriebsmittel, Lampenkondensatoren, Pflanzenschutzmittel, Pinselreiniger, Rostschutzmittel, Quecksilberthermometer/-schalter, Säuren, Laugen, Spachtelmassen, Spraydosen, Verdünner und WC-Reiniger. Die Gebindegröße darf 20 kg bzw. 20 l nicht überschreiten. Die maximale Anliefermenge beträgt 100 kg bzw. 100 l.

Alle Termine finden die Bürgerinnen und Bürger auf ihrem Abfallkalender, in der ZAKB-App oder unter www.zakb.de  (red)

Text Post 2, Werbung