Erdgastankstelle in Bensheim wieder in Betrieb

GGEW AG hat CNG-Betankungsanlage am ARAL Autohof zukunftsfähig gemacht

Die CNG-Betankungsanlage für Erdgasfahrzeuge am ARAL Autohof Bensheim ist wieder in Betrieb und kann genutzt werden. Die Anlage war defekt gewesen und die GGEW AG hatte sich dafür entschieden, hier einen kompletten Neubau mit Erweiterung der Verdichter- und Speicherkapazität zu errichten. „Die Neuerstellung unserer Erdgastankstelle war eine notwendige und langfristige Investition in die Modernisierung und Zukunftsfähigkeit der Anlage. Wir setzen weiterhin auf Erdgasmobilität als nachhaltigen Antrieb, auch in unserer eigenen Fahrzeugflotte“, erklärt Uwe Sänger, Bereichsleiter Technik GGEW AG.

Baumaßnahme beendet

Zur Erhöhung der zukünftigen Versorgungssicherheit wird die neue Anlage redundant ausgeführt, sodass bei Revisionsarbeiten oder dem möglichen Ausfall eines Verdichters die Anlage mit dem zweiten weiter betrieben werden kann. „Damit werden die Ausfallzeiten in der Zukunft minimiert und die Zuverlässigkeit erhöht“, betont Ewald Michels, Abteilungsleiter Netzbetrieb Gas & Wasser bei der GGEW AG.

„Gleichzeitig bedauern wir die Unannehmlichkeiten, die Besitzer von Erdgasfahrzeugen in der Region durch diese Baumaßnahme in den vergangenen Monaten hatten und danken für das Verständnis und die Geduld“, so Michels weiter. Denn der Neubau bedeutete, dass das Genehmigungsverfahren komplett neu erforderlich wurde, mit einem erheblichen Planungs- und Verwaltungsaufwand. (red)

Text Post 2, Werbung