Hörakustik Feirer neu im Ärztezentrum LIVUS

Fachbetrieb für Hörakustik, Hörgeräte und Gesundheitsvorsorge

Professionelle Beratung für Hörakustik, Hörgeräte, Pädakustik und Gesundheitsvorsorge Bilden unter anderem Schwerpunkte des neueröffneten inhabergeführten Fachgeschäftes Hörakustik Feirer im Ärztezentrum LIVUS. Unser Bild zeigt Inhaberin Birgit Feirer (links) mit ihrer Kollegin Yvonne MacDonald. Bild © Hörgeräte Feirer/Ingo Hopp

Das Ärztezentrum LIVUS am Berliner Ring hat zwischenzeitlich „volle Fahrt“ aufgenommen. Seit der Fertigstellung des Projektes sind fast alle Gewerbeflächen in dem modernen und attraktiven Gebäude vermietet. Jetzt erfolgte mit dem Einzug des Fachgeschäftes „Hörakustik Feirer“ der nächste Schritt. Ein weiterer spezieller Anbieter, das exzellent das bereits bestehende fachübergreifende Angebot von Ärzten und Gesundheitsdienstleistern ergänzt.

Kundenorientiertes und bedarfsgerechtes Beraten

„Wir bieten praktisch alles rund ums Hören, von den modernsten Hörsystemen bis hin zum passenden Zubehör. Vor allem die persönliche Beratung ist uns sehr wichtig“ so die Hörgeräteakustikmeisterin Birgit Feirer, die gemeinsam mit ihrer Kollegin Yvonne MacDonald in dem im Erdgeschoss des „Livus“ neueröffneten Fachgeschäft präsent ist. Der Standort Bensheim ist für die im Kraichgau wohnende Inhaberin nicht neu. „Ich arbeitete schon die letzten neun Jahre für eine Kette in einem Fachgeschäft für Hörakustik in Bensheim. Ich bin begeisterte Hörakustikerin und freue mich jetzt nochmal einen neuen Start im neuen Geschäft zu wagen“.

Absolut kundenorientiertes und bedarfsgerechtes Beraten ist Ihr Anliegen. „Der Kunde soll im Mittelpunkt stehen und ich möchte die eigene Begeisterung vom guten Hören weitergeben“ erzählt die Inhaberin. Die modernen Räume und ein durchdachtes Konzept geben dazu den passenden Rahmen. „Wir begleiten Sie mit Ihren Hörgeräten über die gesamte Lebensdauer der Geräte. Regelmäßige technische Überprüfungen & Wartung, sowie Reinigung und kleine Reparaturen erledigen wir vor Ort – ganz gleich, wo sie Ihre Hörgeräte gekauft haben.“  Als Gesundheitshandwerker nimmt das Team seine Aufgabe ernst und kümmert sich um jedes Anliegen der Kunden. Ob Vorsorgehörtest oder eine individuelle Beratung bei Tinnitus oder Hörschwäche.  Und auch individuell angefertigter Gehörschutz mit Sprachfilter für gewerbliche Betriebe finden sich im Portfolio. 

Zusammenspiel im LIVUS passt

Das Konzept des am Berliner Ring gelegenen Ärztezentrums hat der Hörakustikerin gleich imponiert. „Es passt alles, Ärzte unterschiedlicher Fachrichtungen in einem Haus mit Aufzug. Viele kostenfreie Parkplätze und mittlerweile eine gute Anbindung von Ruftaxi und Bahn, das Zusammenspiel funktioniert“, so Birgit Feirer, der im „Livus“ eine Geschäftsfläche von circa 100 Quadratmetern zur Verfügung steht. Als großen Vorteil sieht sie beispielsweise ihre beiden Eingänge, sowohl vom Treppenhaus des „Livus“ als auch als direkter Zugang von den vor dem Geschäft angelegten Kundenparkplätzen. Das Fachgeschäft selbst verfügt über einen Mess- und Beratungsraum sowie über eine kleine Werkstatt. „Kleinere Reparaturen erledigen wir sofort“, erklärt die Inhaberin.

Inhabergeführtes Fachgeschäft

Als inhabergeführtes Hörakustik-Fachgeschäft ist „Hörakustik Feirer“ auch in der Lage alle namhaften Hersteller anbieten zu können, um flexibel die beste Hörlösung für den Kunden zu entwickeln. So sind die Hörgeräte von heute wahre technische Kraftpakete, mit Akkus ausgestattet und für den Außenstehenden als Im-Ohr oder Hinter dem Ohr Bauform kaum noch sichtbar. Als Zubehör sind beispielsweise Empfänger für Fernsehgeräte erhältlich, auch sind Verbindung und Steuerung über das Smartphone möglich.

Erreichbarkeit:

Hörakustik Feirer
Berliner Ring 151
64625 Bensheim-Auerbach
Homepage: www.hoerakustik-feirer.de (im Aufbau)
Facebook: f@hörakustik-feirer
Telefon: 06251/8037915
E-Mail: info@hoerakustik-feirer.de

Öffnungszeiten:

Montag bis Mittwoch: 8.30 Uhr bis 17 Uhr
Donnerstags verlängerte Öffnungszeiten für Berufstätige: 8.30 Uhr bis 20.00Uhr
Freitags: 8.30 Uhr – 13.00 Uhr.

Text Post 2, Werbung