Lautertal Ortsteil Lautern: Geldautomat in Einkaufsmarkt gesprengt

Ein Alarm wurde in der Nacht von Sonntag auf Montag (31.1./1.2.), um kurz nach 3 Uhr, aus dem EDEKA-Einkaufsmarkt Jakobi im Lautertaler Ortsteil Lautern ausgelöst. Am Markt war eine Scheibe eingeschlagen und Rauch drang heraus. Durch die Feuerwehr Lautertal konnte das Feuer schnell gelöscht werden. Die Einsatzkräfte stellten dann fest, dass der Geldautomat der SB-Filiale der Sparkasse Bensheim im Eingangsbereich des Marktes, vermutlich durch Gaseinleitung und Zündung, stark beschädigt wurde. Dies teilten die Staatsanwaltschaft Darmstadt und das Polizeipräsidiums Südhessen am Vormittag in einer gemeinsamen Presseerklärung mit. Laut Auskunft der Sparkasse Bensheim entstand erheblicher Sachschaden – Geld wurde hingegen keines erbeutet.

Schadenshöhe noch nicht bekannt

Zu Höhe und Umfang des Sachschadens können aktuell noch keine Angaben gemacht werden. Feststeht, dass der Versuch aufgrund bestehender Sicherheitssysteme misslang, gleichzeitig jedoch erheblicher Sachschaden an Geräten und im Eingangsbereich des Lebensmittelmarktes im Lautertal entstand. „Wir bedauern den nächtlichen Schrecken für Anwohner und die Familie Jakobi und sind erleichtert, dass keine Personen zu Schaden gekommen sind. Derzeit laufen bereits die Ermittlungen und die Aufräumarbeiten vor Ort“, so Axel Noé, Pressesprecher der Sparkasse. „Leider muss der Bereich rund um die SB-Geräte der Sparkasse aktuell gesperrt werden. Nach unseren Informationen wird der Zugang für Kunden des EDEKA-Marktes durch einen Seiteneingang ermöglicht werden“, so die Sparkasse weiter. „Wir entschuldigen uns bei unseren Kunden und den Kunden des Lebensmittelmarktes für die aktuellen Unannehmlichkeiten“.

Alternative SB-Geräte intakt

Eingesetzt waren Einsatzkräfte der Feuerwehr Lautertal. Tatortaufnahme und Spurensicherung wurden die Kriminalpolizei durchgeführt. Zeugen, denen in diesem Zusammenhang etwas Verdächtiges aufgefallen ist, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Heppenheim unter 06252/706-0 zu melden.

Im Lautertal stehen die weiteren Geldautomaten und SB-Geräte in den Filialen Reichenbach und Gadernheim weiter uneingeschränkt zur Verfügung. Darüber hinaus bietet die Sparkasse ihren Kunden den bestehenden „Bargeld-Service“ an.  (rs/ots/red)

Text Post 2, Werbung