Marktschwärmer Bensheim an neuem Standort

Verkostung bei Marktschwärmer Bensheim am 11.3. 17 bis 18:30 Uhr

Eine Frühlings-Verköstigung veranstalten am kommenden Mittwoch, den 11. März, zwischen 17 Uhr und 18:30 Uhr, die Marktschwärmer Bensheim an ihrer neuen Ausgabestelle in der Brüder-Grimm-Straße 3. Unser Bild entstand bei der letztjährigen Verköstigung, damals noch auf dem Vorplatz des Auerbacher Bahnhofes, vorne rechts Organisatorin Birgit Rinke.

Einen Standortwechsel vollzogen Anfang des Jahres die bislang mit ihrer Ausgabestelle auf dem Vorplatz des Auerbacher Bahnhofe beheimateten „Markschwärmer“. So befindet sich die Ausgabe von Marktschwärmer Bensheim jetzt in der Brüder Grimm Straße 3. „Der Umzug ging nahtlos. Hier stehen uns trockene Plätze in einer Doppelgarage zur Verfügung“, erläuterte Organisatorin Birgit Rinke. Einen Eindruck von der neuen Örtlichkeit können sich Besucher bei einer öffentlichen Frühjahrs-Verköstigung am Mittwoch, 11. März, zwischen 17 Uhr und 18:30 Uhr, machen. Eine gute Gelegenheit für Interessierte, die normalerweise über die Onlineplattform www.marktschärmer.de zu bestellenden Produkten zu probieren.  

Regional online shoppen

Regional online shoppen-geht das? Ja, Nach dem Online-Einkauf treffen sich einmal in der Woche Produzenten und Konsumenten zum Austausch der Waren. Hierbei haben beide Gruppierungen die Möglichkeit einander kennenzulernen. Auf der Seite der Konsumenten besteht häufig die Besorgnis, ob die Ware wirklich aus der Region stammt und wie weit diese Bio ist. Diese verflüchtigt sich, wenn der Produzent anwesend ist. Für den Produzenten besteht der Vorteil, dass er nicht lange Stunden auf dem Markt verbringen muss und weiß was er an bestellter und bereits bezahlter Ware mitnimmt.

Überwiegend Verkauf von Lebensmitteln

Birgit Rinke die Gastgeberin von Marktschwärmer Bensheim organisiert den Onlinehandel und die Verteilung der Waren vor Ort. Es werden überwiegend Lebensmittel verkauft, zum Beispiel Bio-Fleisch und Wurstwaren, frisches saisonales Gemüse und Obst, hochwertige Öle aus regionaler Herstellung, Weine und Säfte, handwerklich hergestellte Pralinen, Schafscremes und andere Produkte der „Olive“. Seit Ende des letzten Jahres gibt es auch frischen Fisch aus Aquakultur. Der Barramundi, auch „König der Fische“ genannt, überzeugt mit einem festen Fleisch und sehr angenehmem Geschmack. Bei der Verkostung kann sich jeder davon überzeugen, da kleine Filets gebraten und verschenkt werden. Ein Zusatzangebot von handwerklichen Produkten, wie Seifen aus dem Mossautal und handgestrickte Socken aus Bensheim ergänzen das Angebot.

Netzwerk Landwerk als Direktverkäufer

Neu am Bensheimer Ausgabeort ist auch das Angebot von Produkten vom Netzwerk Landwerk als einziger Direktverkäufer. Bio-Olivenöl und Bio-Zitrusfrüchte können an der Ausgabestelle eingekauft werden. Auch Früchte sind absolut frisch, da sie gepflückt und direkt nach Bensheim geliefert werden.

Wer Interesse hat kann sich auf http://www.marktschwaermer.de anmelden. Direkte Fragen können auch an Birgit Rinke gestellt werden birgitrinke@posteo.de (rs-red)

Text Post 2, Werbung