Öffnung des Hallenbads des Basinus-Bads verzögert sich

Größere Schäden an den Fliesen müssen im Becken repariert werden

Seit dem 5. Juni 2021 sind das Freibad des Basinus-Bads und der Badesee Bensheim unter Einhaltung der aktuellen Corona-Bestimmungen wieder geöffnet. Das Hallenbad des Basinus-Bads sollte eigentlich am 19. Juni wieder seine Tore öffnen. Die GGEW AG muss die Öffnung des Hallenbads aber leider verschieben, am 19. Juni kann nicht geöffnet werden.

Fliesen sind beschädigt

Bedingt durch die lange „Corona-Pause“ ist es beim sachgerechten Füllen des Beckens mit Wasser zu größeren Schäden an den Fliesen gekommen. Dies muss repariert werden, austrocknen und das Becken muss neu gefüllt werden. Das wird voraussichtlich noch etwas dauern. Auch die Aquafitness-Kurse werden dann nicht wie geplant stattfinden können. „Wir bitten für die Verzögerung um Verständnis. Wir freuen uns schon auf den Tag, an dem wir bald unsere Badegäste auch im Hallenbad wieder begrüßen dürfen“, erklärt Heike Bührer, Leiterin Bäder GGEW AG. (red)

Besucher des Freibads und des Badesees, die Fragen zum Ticketsystem haben, können sich hier informieren: www.basinus-bad.de/informationen-ticketsystem

Text Post 2, Werbung