Oktoberfest im Parkhotel Krone eröffnet

Weitere Events im Parkhotel Krone geplant

Traditionell mit einem Festbieranstich eröffnet wurde das Oktoberfest im Parkhotel Krone. Den Hammer schwang Ortsvorsteher Robert Schlappner (links), hier im Bild mit Peggy und Stan Matas.

Ohne Anzapfen kein Oktoberfest! Das ist Tradition und so war auch am gestrigen Freitagabend beim gutbesuchten Festbieranstich im Parkhotel Krone. Ortsvorsteher Robert Schlappner war es vorbehalten den Hammer zu schwingen und… schaffte es mit einem Schlag. „O’zapft is!“ Das Bier floss ins Glas und das erste frisch gezapfte Paulaner Oktoberfestbier ging natürlich in Richtung der Hotelbesitzer Peggy und Stan Matas. Bis zum 6. Oktober gibt es nun neben der obligatorischen Speisekarte noch deftig-bayerischer Verköstigung und natürlich Oktoberfestbier.

Weitere Krone-Events

Nach dem traditionellen Oktoberfest stehen in dem familiengeführten Hotel weitere „Krone-Events“ auf dem Programm. So erwartet die Gäste am 31. Oktober ein schaurig-schönes Halloween, während Feinschmecker am 11. November mit einem Sankt Martin Gänse-Essen verwöhnt werden. Gaumenfreunde kommen am 21. November bei einem Beaujolais-Abend auf ihre Kosten, während am 6. Dezember im Parkhotel Krone der Nikolaus bei einem gleichnamigen Event in der Bar seine Aufwartung macht. Die Events beginnen jeweils um 17 Uhr.

Kerwefrühschoppen mit Knabenkapelle

Kurzfristig in den Veranstaltungsreigen eingebaut wurde am Kerwesonntag (13.) ein Kerwefrühschoppen auf der Terrasse des Hotels. So spielt zwischen 11 Uhr und 13 Uhr die Knabenkapelle aus Auerbach/Oberpfalz Auszüge ihres breiten musikalischen Repertoires. Die jungen Musiker besuchen im zweijährigen Rhythmus die Auerbacher Kerb und bestreiten mehrere Auftritte. Als Dank stellen die Hotelbetreiber in diesem Jahr den Akteuren ihr Hotel als Übernachtungsmöglichkeit zur Verfügung.

Text Post 2, Werbung