Sparkasse Bensheim spendet und unterstützt zentrale Spendenplattform für Fluthilfe

Spender können betroffene Regionen Rheinland-Pfalz oder Nordrhein-Westfalen auswählen

Die aktuelle Flutkatastrophe in Teilen Deutschlands hat für verheerende Schäden gesorgt. Viele Menschen haben wirtschaftliche Schäden erlitten und trauern um Angehörige und Freunde. Neben regionalen Aktionen und viel ehrenamtlichem Engagement von Helferinnen und Helfern beim Aufräumen und Wiederaufbau sind auch Spenden nötig, um schnell helfen zu können. Hier hat die Sparkassen-Finanzgruppe eine bestehende Spendenplattform für die aktuelle Situation ergänzt. So können unter www.wirwunder.de/fluthilfe Spenderinnen und Spender rund um die Uhr spenden.

Betroffene Region auswählbar

Aktuell kann hierbei ausgewählt werden, welche der beiden Sparkassenverbände Rheinland-Pfalz oder Nordrhein-Westfalen die Spende erhalten soll. In diesen beiden am schwersten betroffenen Regionen sorgen diese mit den örtlichen Sparkassen für die Verteilung der eingehenden Spenden an die Menschen und Unternehmen in Not. „In dieser besonderen Situation wollen wir zeigen, dass wir alle zusammenstehen und füreinander da sind – gerade, weil wir in unserer Region zum Glück kaum betroffen sind“, so Johannes Erich Schulz, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Bensheim. „Auch wir als Sparkasse wollen helfen und werden über die Spendenplattform an beide Sparkassenverbände jeweils 1.000 EURO spenden“, so Schulz weiter. Die Sparkasse unterstützt die Spendenaktion auch durch Hinweise auf der Homepage des Kreditinstitutes, der Sparkasse-App und in den Sozialen Medien. Die digitalen Wege zur Sparkasse werden pro Tag mehr als 7.000 Mal besucht. (red)

Infobox:
http://www.wirwunder.de/fluthilfe
(Anmerkung: Änderungen bei den Empfänger-Sparkassenverbänden möglich)

Text Post 2, Werbung