Ticketkauf jetzt über die App des VRN möglich

myVRN-App mit erweiterten Funktionen

Mit zahlreichen neuen Funktionen und Aktualisierungen wartet die App des Verkehrsverbundes Rhein-Neckar „myVRN-App“ auf. So ist jetzt unter anderem auch der Ticketkauf über die App möglich. Bild: © VRN

Die myVRN-App des Verkehrsverbundes Rhein-Neckar wurde um zahlreiche Funktionen erweitert und enthält mit der Aktualisierung Anfang August 2020 zahlreiche neue Features und Funktionen. Neben Fahrplanauskünften und Echtzeitinformationen erhalten die Benutzer der App nun auch die Möglichkeit, VRN-Tickets zu erwerben. Damit können Nutzer nun einfach und bequem direkt in der myVRN-App ihr passendes Ticket buchen. Darüber hinaus wurden auf vielfachen Kundenwunsch die Abfahrtsanzeigeeinstellungen in der App optimiert. Die myVRN-App des VRN ist sowohl im Google Play Store als auch im App Store verfügbar.

Neue Funktionen der myVRN App

Ticketkauffunktion

Nutzer können bequem aus der Fahrtauskunft heraus für ihre Strecke den optimalen Fahrschein lösen oder ihr Ticket in der App über die Preisstufenauswahl kaufen. Bei Fahrscheinkontrollen kann einfach das gültige Ticket über das Smartphone in Verbindung mit einem gültigen Personalausweis oder einem anderen Kontrollmedium vorgezeigt werden. Der Digitalkauf wird dabei über die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv) abgewickelt.

Multimodale Auskunft

Die myVRN-App des Verkehrsverbundes Rhein-Neckar bietet neben der multimodalen Auskunft auch den Vorteil, zahlreiche Mobilitätsangebote des VRN direkt nutzen zu können. So können die Angebote von VRNnextbike, CarSharing (Stadtmobil, JoeCar, Flinkster) oder eTretrollern (TIER) bequem in der App gebucht werden. Mit der Kombination von Mobilitätsangeboten und Bus und Bahn kommen Fahrgäste noch flexibler an ihr Ziel.

Echtzeitinformationen

Mit der Fahrtauskunft sind Nutzer jederzeit bestens über Ankunfts- und Abfahrtszeiten, Fahrplanänderungen sowie mögliche Hindernisse auf der Strecke im Nah- und Fernverkehr informiert. Im Persönlichen Bereich haben Nutzer ihre meist genutzten Verbindungen mit aktuellen Abfahrtszeiten sowie Stör- und Verkehrsmeldungen immer im Blick.

Interaktive Karte

Die Interaktive Karte bietet eine einfache Übersicht der Mobilitäts- und Freizeitangebote in der Umgebung. So kann schnell die nächste Haltestelle, das nächste VRNnextbike, CarSharing-Fahrzeug oder ein eTretroller gefunden werden. Sofern weitere Informationen gewünscht werden, finden Nutzer nur einen Klick entfernt Details zu Kultur-, Freizeiteinrichtungen sowie weiteren Angeboten. Zusätzlich können sich Nutzer Abfahrtsinformationen zu Haltestellen oder auch die Verfügbarkeit und den Ladestand von CarSharing-Fahrzeugen anzeigen lassen. Darüber hinaus besteht aus der interaktiven Karte heraus die Möglichkeit, den Ausleihvorgang von Mobilitätsangeboten direkt zu starten.

Verbesserte Funktionen der myVRN-App

Optimierung der Echtzeitdarstellung

Nutzer sehen in der App auf einen Blick zusätzlich zur Planzeit direkt die Abfahrts-/Ankunfts-Uhrzeit in Signalfarbe.

Manuelle Fahrtberechnung

Bei der Überarbeitung der myVRN-App wurden zahlreiche Kundenwünsche berücksichtigt. So wurde die Option der manuellen Fahrtberechnung optimiert und die Fahrt wird erst berechnet, nachdem Nutzer Start, Ziel sowie die gewünschte Abfahrtszeit ausgewählt und auf die Schaltfläche „Suchen“ geklickt haben. Zudem werden mit dieser Neuerung die mobilen Daten der Benutzer geschont.

Anzeige und Kauf von Verbundfahrscheinen

VRN-Kunden können sich bequem über die App mit einer gültigen Zeitkarte (Job-Ticket, Semester-Ticket, Jahreskarten Jedermann) oder mit einem im rnv-Onlineshop gekauftem Ticket ausweisen. Ohne sich registrieren zu müssen, können Nutzer Einzelfahrscheine, Mehrfahrtenkarten, die Tages-Karte sowie Monats- und Wochenkarten kaufen oder Gutscheincodes einlösen. (vrn)

Text Post 2, Werbung