Volker Bouffier: „Die Umwandlung des Sanner-Geländes ist ein Meilenstein

Besuch in Auerbach musste wegen Corona kurzfristig abgesagt werden

„Die Stadt Bensheim hat sich in den letzten Jahren städtebaulich enorm positiv entwickelt. Ein weiterer Meilenstein ist die von Bürgermeister Rolf Richter initiierte Umwandlung des Sanner-Geländes. Von der Umsiedelung des Weltmarktführers für Pharmaverpackungen aus Auerbach in das neue Gewerbegebebiet ‚Stubenwald II‘ werden das Unternehmen, aber vor allem auch die Stadt Bensheim stark profitierten. Man schafft damit gekonnt neue Entwicklungsmöglichkeiten für den 200 Mitarbeiter starken Betrieb und zugleich Platz für geförderten Wohnraum auf dem alten Standort des Traditionsunternehmens in Auerbacher“, sagte der CDU-Landesvorsitzende Volker Bouffier.

Besuch wegen Corona abgesagt

Der ursprüngliche lange geplante Firmenbesuch von Volker Bouffier in Bensheim musste aufgrund der dringlichen Beratungen in der Ministerpräsidentenkonferenz zur Corona-Pandemie leider kurzfristig abgesagt werden. „In Zeiten, in denen die Corona-Pandemie auch die heimische Wirtschaft trifft, ist eine solche Neuplanung des Firmensitzes von großer Bedeutung für die Arbeitsplätze. Ich beglückwünsche Bensheim zu dieser Entscheidung. Das ist maßgeblich ein Verdienst von Bürgermeister Rolf Richter, dem ich für die anstehende Wahl alles Gute wünsche“, so Bouffier. (red)

Text Post 2, Werbung