700 Meter mehr Radweg in der Schwanheimer Straße

Bensheim: KMB baut Radfahrstreifen entlang der Schwanheimer Straße aus

Über eine Länge von circa 700 Meter wird der Radweg in der Schwanheimer Straße in Richtung stadtauswärts in Richtung Schwanheim fortgeführt. Die Arbeiten sollen -mit Ausnahme der Markierungsarbeiten- bis Weihnachten beendet sein.

Anlässlich des Baubeginns in der Schwanheimer Straße trafen sich am heutigen Mittwoch (30.) Bürgermeister Rolf Richter und die Dezernenten vor Ort für eine Baustellen-Begehung. Der Bereich zwischen Neuhofstraße und Zeppelinstraße wird umgestaltet, um die Bedingungen für Fahrradfahrer und auch Fußgänger zu verbessern. Aktuell laufen die Arbeiten im ersten Bauabschnitt zwischen Neuhofstraße und Mini-Kreisel: Dort wurde bisher der Gehweg auf der Nordseite verbreitert und teilweise neu gepflastert. Auch die Entwässerungsrinnen der Nordseite sind bereits erneuert worden.

In den kommenden Wochen werden die Umbauarbeiten auf der Südseite sowie die Deckenerneuerung im ersten Bauabschnitt erfolgen. Die Arbeiten im zweiten Bauabschnitt zwischen Mini-Kreisel und Zeppelinstraße werden voraussichtlich ab dem 26. Oktober starten.

Barrierefreie Bushaltestellen

Künftig werden die beiden Radstreifen, die aktuell hinter der Autobahnbrücke enden, auf einer Länge von circa. 700 Metern fortgeführt. Dazu wird die Fahrbahn anders aufgeteilt und durch entsprechende neue Markierungen gekennzeichnet. Darüber hinaus wird die Fahrbahndecke saniert und die Entwässerungsrinnen über die gesamte Länge erneuert. Zusätzlich werden die beiden Bushaltestellen „An der Hartbrücke“ barrierefrei ausgebaut.

Die Maßnahmen sollen weitestgehend bis Weihnachten abgeschlossen werden. Die Deckensanierung der Fahrbahn im zweiten Bauabschnitt und die Markierungsarbeiten werden dann im Frühjahr 2021 bei geeigneter Witterung durchgeführt. Die Kosten für diese Maßnahmen belaufen sich auf 880.000 Euro. Die Gesamtmaßnahme wird über die Hessenkasse finanziert.

Umleitung für halbseitige Sperrung

Für die Durchführung der Straßenbauarbeiten ist im entsprechenden Bauabschnitt eine halbseitige Sperrung der Fahrbahn erforderlich, so dass die Schwanheimer Straße nur als Einbahnstraße in Richtung Schwanheim/stadtauswärts befahrbar ist. Die Umleitungsstrecke in Richtung Innenstadt führt großräumig über die Westtangente/Saarstraße und den Berliner Ring und wird entsprechend ausgeschildert. Anwohner und Anlieger des Gewerbegebiets entlang der Schwanheimer Straße wurden seitens KMB über die geänderte Verkehrsführung innerhalb des Gewerbegebiets informiert. (kmb)

Text Post 2, Werbung