Auerbach: ab Montag Vollsperrung der Wilhelmstraße/Anlieger frei

Sanierung von Schachtabdeckungen in der Wilhelmstraße

Der Zweckverband Kommunalwirtschaft Mittlere Bergstraße (KMB) wird vom kommenden Montag (5. Oktober) bis Freitag (9. Oktober) Schachtabdeckungen in der Wilhelmstraße sanieren. Für die Kanalbauarbeiten muss der Straßenabschnitt zwischen den Hausnummern 139 bis 201, in Auerbach, für den Verkehr voll gesperrt werden. Die Umleitung ist ausgeschildert und erfolgt über die Schillerstraße. Anlieger dürfen die Wilhelmstraße jederzeit befahren.

Bushaltestellen verlegt

Während der Baumaßnahme können die Bushaltestellen „Ernst-Moritz-Arndt-Straße“ und „Bahnhof Auerbach“ nicht angefahren werden. Für die Haltestelle „Bahnhof Auerbach“ wird eine Ersatzhaltestelle an der Ecke Schillerstraße/Otto-Beckstraße eingerichtet. Die Haltestelle Ernst-Moritz-Arndt-Straße“ entfällt ersatzlos.

Betreuung von 450 Kilometer Kanalnetz

Der KMB betreut im Verbandsgebiet ein Kanalnetz von über 450 Kilometer. Seit 1964 ist er im Auftrag der Stadt Bensheim für die Abwasserbeseitigung und den Kanalbetrieb verantwortlich. Dazu gehören unter anderem die turnusmäßige Kontrolle des Kanalnetzes sowie die Planung und Umsetzung erforderlicher Bau- und Sanierungsmaßnahmen. Für die während der Arbeiten entstehenden unvermeidbaren Beeinträchtigungen bittet der KMB im Voraus um Verständnis. Bei Rückfragen oder Anregungen steht Herr Größer vom KMB, Tel. 06251 / 1096-31, gerne zur Verfügung. (kmb)

Text Post 2, Werbung