Bensheim als Standort für Dauerleihgabe ausgewählt

Karl-Kübel-Stiftung: „Vielfalts-Taschen“ für Fachkräfte der Kindertagesbetreuung

Die Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie und das Hessische Ministerium für Soziales und Integration stellen im Zuge ihres Engagements für Kinder mit Fluchthintergrund insgesamt 100 „Vielfalts-Taschen“ für Fachkräfte aus dem Bereich der Kindertagesbetreuung zur Verfügung. Unter dem Motto „Vielfalt in der Tasche“ können sich interessierte Kitas und Betreuungsorte auch in Bensheim eine der Taschen ausleihen und in den abwechslungsreichen Fachbüchern und Materialien rund um das Thema stöbern.

Hilfreiche Materialien

 „Wir wollen mit diesem Projekt insbesondere dazu beitragen, dass Trägern, Fachberatungen und Fortbildnerinnen und Fortbildnern in ganz Hessen hilfreiche Materialien und aktuelles Fachwissen rund um das Thema ‚Vielfalt in der Kindertagesbetreuung‘ zur Verfügung stehen“, so Sozial- und Integrationsminister Kai Klose. „Der Inhalt der Taschen soll die Einrichtungen und Fachdienste dabei unterstützen, sich vertieft mit dem Thema geflüchtete und zugewanderte Kinder und Familien auseinanderzusetzen und das eigene fachliche Handeln genauer in den Blick zu nehmen“, so Daniela Kobelt Neuhaus vom Vorstand der Karl Kübel Stiftung.

Interessierte soziale Einrichtungen haben sich als Standorte für die Taschen beworben. Sie konnten eines von drei Schwerpunktpaketen für „ihre“ Tasche auswählen: Kultursensitivität, Zusammenarbeit mit Familien oder Vorurteilsbewusstsein. Die Taschen werden den Standorten von der Koordinierungsstelle „Kinder mit Fluchthintergrund in der Kindertagesbetreuung“ als Dauerleihgabe zur Verfügung gestellt und im Laufe des Projektes immer weiterentwickelt und ergänzt. „Pädagogische Fachkräfte, die mit zugewanderten und geflüchteten Kindern und Familien zusammenarbeiten, leisten einen wichtigen Beitrag zur Integration dieser Familien in Hessen. Mit den ‘Vielfalts-Taschen‘ können sie sich zu diesem Thema nun gezielt weiterbilden“, betonte Kai Klose.

Schwerpunkt „Kultursensitiver Alltag“

Bürgermeister Rolf Richter freut sich, dass Bensheim einer der ausgewählten Standorte für die „Vielfalts-Taschen“ ist und das Fachpersonal in den Kitas ein qualifiziertes Angebot für den Schwerpunkt „Kultursensitiver Alltag“ erhält. Ansprechpartner für die Ausleihe der „Vielfalts-Taschen“ ist Sebastian Scheyhing, Fachberater für die städtischen Kindertagestätten (Tel.:06251-8699166). (ps)

Text Post 2, Werbung