Bensheim: Fahrbahnerneuerung der Taunusstraße durch den KMB

Zwischen 4. und 24. Oktober halbseitige und Vollsperrung der Fahrbahn

In der Zeit vom 4. Oktober bis 24. Oktober wird der Zweckverband Kommunalwirtschaft Mittlere Bergstraße (KMB) ein Teilstück der Taunusstraße in Bensheim, zwischen dem Berliner Ring und der Eifelstraße, sanieren. Dieser Straßenabschnitt ist circa 150 Meter lang und sechs Meter breit. Die geplanten Arbeiten umfassen die Deckenerneuerung der Fahrbahn sowie die Erneuerung der beiden seitlichen Entwässerungsrinnen. Für die Straßenbauarbeiten ist zwischen dem 4. und 17. Oktober eine halbseitige Sperrung der Fahrbahn erforderlich, so dass der Verkehr auf einer Fahrspur vorbeigeführt werden kann. Vom 18. bis 24. Oktober muss der Straßenabschnitt vollgesperrt werden, da in dieser Zeit die vorhandene Fahrbahndecke abgefräst und durch eine neue Asphaltdecke ersetzt wird.

Arbeiten meist in den Herbstferien

In Absprache mit dem ausführenden Straßenbauunternehmen werden die Arbeiten überwiegend in den Herbstferien durchgeführt, um die Einschränkungen für den Schulbetrieb der Geschwister-Scholl-Schule so gering wie möglich zu halten. Für die während der Bauzeit entstehenden, unvermeidbaren Beeinträchtigungen bittet der KMB im Voraus um Verständnis. Bei Rückfragen oder Anregungen steht Dirk Fischer vom KMB, Tel. 06251-109662, gerne zur Verfügung. (red)

Text Post 2, Werbung