Berufs- und Studienorientierung: Karl-Kübel-Schule erhält Gütesiegel

Für ihre wirksamen Konzepte zur Vorbereitung auf die Studien- und Berufswelt haben heute 30 Schulen das „Gütesiegel Berufs- und Studienorientierung Hessen“ erhalten. Mit dem Gütesiegel werden Schulen ausgezeichnet, die sich auf dem Gebiet der Berufs- und Studienorientierung in herausragender Weise profiliert haben. Allen Beteiligten wurde in diesem Zertifizierungsverfahren 2019/20 ein hohes Maß an Kommunikation, Flexibilität, Kreativität, Geduld und Ausdauer abverlangt. Zwölf Schulen erhalten das Siegel der Erstzertifizierung. Darunter auch die Karl Kübel Schule aus Bensheim. Fünf Schulen werden zum ersten Mal sowie 13 Schulen zum zweiten Mal rezertifiziert. Damit tragen aktuell 115 Schulen das „Gütesiegel Berufs- und Studienorientierung Hessen“. Die feierliche Auszeichnung fand in diesem Jahr virtuell statt und stand unter der Schirmherrschaft der Arbeitsgemeinschaft der Hessischen Handwerkskammer.

Unterstützt wird das Gütesiegel durch folgende Institutionen: Hessisches Kultusministerium, Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen, SCHULEWIRTSCHAFT Hessen, Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände e.V., Hessischer Industrie- und Handelskammertag, Arbeitsgemeinschaft der Hessischen Handwerkskammern, Regionaldirektion Hessen der Bundesagentur für Arbeit. (red)

Text Post 2, Werbung