Fahrbahneinengung und Vollsperrung auf der B3 in Heppenheim

Wasserrohrbruch macht Sperrungen und Umleitungen notwendig

Bei der B3 (Ludwigstraße) in Heppenheim wird es im Kreuzungsbereich zur Unteren Gartenstraße und Nibelungenstraße ab dem 22. Februar bis voraussichtlich 26. Februar eine Einengung der Fahrbahn mit Ampelregelung geben. In diesem Bereich muss aufgrund eines Wasserrohrbruchs die Hauptwasserleitung erneuert werden. Während der Baumaßnahmen wird die Zufahrt aus den Seitenstraßen Untere Gartenstraße sowie Nibelungenstraße auf die B3 nicht möglich sein, da die Arbeitsstellen im Kreuzungsbereich liegen. Für die Untere Gartenstraße wird die Einbahnstraßenregelung für die Dauer der Maßnahme aufgehoben.

Keine Einschränkung für Buslinien

Die Umleitung erfolgt östlich der B3 von Untere Gartenstraße über Kleine Feldstraße – Zollhausstraße auf die B3 und umgekehrt sowie westlich der B3 von Nibelungenstraße über Brunhildstraße und In den Langen Äckern auf die B3 sowie umgekehrt. Die Buslinien fahren uneingeschränkt weiter. Die Firma, die für die Abholung der Müllbehälter zuständig ist, wird den Transport der Müllbehälter zu Sammelstellen organisieren und die Anwohner informieren. Witterungsbedingt kann es zu Verzögerungen im Bauablauf kommen. (kb)

Text Post 2, Werbung