Großes Interesse an E-Lastenrädern

Stadt Bensheim prüft Fördermöglichkeiten auf Family- und Lasten-E-Bikes

Eine Info-Veranstaltung rund um E-Lastenräder und Family-E-Bikes veranstaltete in der vergangenen Woche die Stadt Bensheim.

Die Info-Veranstaltung der Stadt Bensheim rund um E-Lastenräder und Family-E-Bikes am vergangenen Donnerstag (22.) stieß auf großes Interesse: zahlreiche Privatpersonen, Kleinunternehmer und Familien fanden sich dazu im Bürgerraum der Weststadthalle ein. „Dass so viele Bürgerinnen und Bürger konkret darüber nachdenken, sich für tägliche Fahrten mit Kindern oder für Lastentransporte E-Bikes anzuschaffen und aufs Auto zu verzichten, ist ein Beleg dafür, dass offensichtlich ein gesellschaftliches Umdenken im Bereich Mobilität und Klimaschutz stattfindet. Dies bestätigt uns in unserem Engagement auf diesem Gebiet“, freute sich Umweltdezernent Adil Oyan.

Informieren und Probefahren

Im Rahmen der Veranstaltung konnten sich die Besucher die auf dem Vorplatz der Weststadthalle ausgestellten Räder anschauen und sie ausgiebig Probe fahren. Neben Modellen für Lastentransporte oder zum Mitnehmen von Kleinkindern fand auch ein Rad Anklang, das sich besonders für den Transport von Hunden eignet. Die Anschaffungskosten für E-Lastenräder liegen zwischen zirka 3.500 und 6.000 Euro. Für Unternehmen bestehen dabei Fördermöglichkeiten durch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA). Für Privatpersonen gibt es bisher weder vom Bund noch vom Land Hessen eine Fördermöglichkeit.

Infos bei Stadtverwaltung

Die Stadt Bensheim prüft derzeit, ob und inwieweit das städtische Förderprogramm Klimaschutz auf Family- und Lasten-E-Bikes ausgeweitet werden kann. Informationen gaben in ihren Kurzvorträgen auch Wolfgang Bund, Geschäftsführer des Bensheimer E-Cargo-Bike-Spezialisten Next Level GmbH sowie Max Thiel, Klimaschutzbeauftragter der Stadt Bensheim. Weitere Informationen gibt zum Thema E-Lastenräder gibt es unter klimaschutz@bensheim.de oder per Telefon unter der Nummer 06251/14293. (psp/red)

Text Post 2, Werbung