Integrations- und Vielfaltskonzept für Bensheim wird erstellt

Workshops im September und Oktober zu verschiedenen Schwerpunkten

Bensheim hat sich auf den Weg gemacht, ein eigenes Integrations- und Vielfaltskonzept zu erstellen. Die Themen Akzeptanz und Toleranz spielen seit jeher eine große Rolle in Bensheim; mit der ersten Vielfalts- und Integrationskonferenz ist in diesem Sommer der Startschuss für eine Reihe von Workshops und Veranstaltungen zu diesem Thema gefallen, zu denen die Stadt im September und Oktober einlädt. Das Ziel ist, mit möglichst vielen ehrenamtlichen und hauptamtlichen BürgerInnen, Initiativen und Organisationen über die Ausrichtung von Integration und Vielfalt in den Dialog zu kommen. Das bereits bestehende Angebot soll transparent dargestellt, neue Bedarfe festgestellt und der weitere Weg für ein gemeinsames Vorgehen besprochen werden.

Vier Workshops geplant

Die im Rahmen der Konferenz im Juli eingebrachten Beiträge sind ein wertvoller Baustein für das gemeinsame Integrations- und Vielfaltskonzept. Als nächster Schritt steht jetzt die Erarbeitung von konkreten Vorschlägen, Ideen und Maßnahmen an. Dies soll in vier verschiedenen Workshops geschehen. Auf Basis der darin besprochenen Inhalte können dann Kooperationen für die Umsetzung der Ideen und Maßnahmen gegründet werden.

Die Workshops orientieren sich an den Hauptthemen von Integration und Vielfalt und gliedern sich in die Schwerpunkte „Stadtgesellschaft“ (21. September), „Arbeit und Soziales“ (22. September), „Bildung und Sprache“ (5. Oktober) und „Vielfalt“ (6. Oktober) auf. Es besteht die Möglichkeit, an allen Terminen teilzunehmen oder einzelne Schwerpunktthemen zu wählen.

Anmeldung und Information

Eine Anmeldung ist erforderlich: per Mail an integration@bensheim.de oder telefonisch unter 06251/14-209 oder -185. Die Anmeldung kann auch über ein entsprechendes Formular vorgenommen werden, das auf der Website der Stadt Bensheim www.bensheim.de unter der Rubrik „Neues & Events“ im „Veranstaltungskalender“ bei den entsprechenden Terminen zum Download zur Verfügung steht. Für Rückmeldungen und bei Fragen steht das Team Soziales und Integration unter den oben genannten Kontaktdaten zur Verfügung.

Die Workshops finden jeweils von 18 bis 21 Uhr im großen Saal des Kolpinghauses Bensheim, Am Rinnentor 46, statt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine Teilnahme ist nur mit der verbindlichen Anmeldung, der Hinterlegung Ihrer Kontaktdaten und einem entsprechenden Impf- bzw. Genesungsnachweis oder mit einem aktuellen negativen Corona-Test möglich. (ps)

Text Post 2, Werbung