Katholische Pfarrgemeinderäte in Bensheim und Auerbach gewählt

Zur konstituierenden Sitzung trafen sich kürzlich die Mitglieder der neugewählten Pfarrgemeinderäte Heilig Kreuz und St. Laurentius. Bild © Martina Keil-Löw

Wahlen zu den neuen Pfarrgemeinderäten fanden kürzlich, am 9. und 10. November, im ganzen Bistum Mainz und so auch in den Katholischen Kirchengemeinden Bensheims statt. Zwischenzeitlich haben sich die Pfarrgemeinderäte in St. Georg, St. Laurentius und Heilig Kreuz konstituiert. Mitglieder der jeweiligen Pfarrgemeinderäte sind auch die durch die Jugendversammlung der Gemeinden gewählten Jugendvertreter.

Gemeinsamer Pfarrgemeinderat

In der Pfarrgruppe St. Laurentius und Heilig Kreuz werden sich die getrennt gewählten Pfarrgemeinderäte wie schon in den vergangenen vier Jahren auch in der neuen Amtsperiode wieder zusammenschließen und einen gemeinsamen Pfarrgemeinderat bilden. Damit das Gremium nicht zu groß wird, wurden in beiden Gemeinden jeweils nur fünf Mitglieder gewählt. Dieser gemeinsame Pfarrgemeinderat kümmert sich um die gemeinsamen Aufgaben und übergreifende Themen.

Für den gemeinsamen PGR wurden in der Pfarrei Heilig Kreuz gewählt:

Anja Neis
Dr. Martina Keil-Löw
Christine Demtröder
Frank Arzberger
Dr. Johannes Lorenz
Karlotta Seybold und Philipp Weinhold (Jugendvertreter)

Für die Pfarrei St. Laurentius gehören folgende Mitglieder dem Gremium an:

Heike Schader
Ulrike Meyer
Christine Lückmann
Roland Schäffer
Anne Winnemöller
Katharina Merk und Jan Richard Sordon (Jugendvertreter)

Das Gemeindeleben vor Ort in der Gemeinde Heilig Kreuz in Auerbach wird vom Ortsausschuss Heilig Kreuz gestaltet, in dem neben den fünf gewählten PGR-Mitgliedern aus der Gemeinde weitere Menschen mitarbeiten, die im Gemeindeleben mitwirken wollen. (red)

Text Post 2, Werbung