Kreis Bergstraße hebt Allgemeinverfügungen auf

Die Allgemeinverfügungen des Kreises Bergstraße werden mit sofortiger Wirkung aufgehoben. Mit der Dritten Verordnung zur Änderung der Coronavirus-Schutzverordnung vom 13. September 2021 (GVBl. S. 571) hat die Hessische Landesregierung die bislang geltende Coronavirus-Schutzverordnung (CoSchuV) mit Wirkung zum 16. September 2021 erheblichen Änderungen in großem Umfange unterzogen. Mit den Neuregelungen der Verordnung findet ein Systemwechsel statt. (kb)

Text Post 2, Werbung