Kreis setzt weitere Zusatz-Busse ein

Weitere Entlastungen im ÖPNV während der Stoßzeiten

Ab dem 2. November werden auf drei weiteren Strecken Zusatzbusse für die Schülerbeförderung eingesetzt. Ein zusätzlicher Bus wird für das Überwald-Gymnasium und die Eugen-Bachmann-Schule auf der Strecke Gorxheimertal – Abtsteinach – Schulzentrum Wald-Michelbach, ab 07:09 Uhr, an der Starthaltestelle Trösel Mühlweg eingesetzt. Ein weiterer, um 6:53 Uhr, ab Mörlenbach für die Martin-Luther-Schule Rimbach und die Dietrich-Bonhoeffer-Schule Rimbach auf der Strecke Mörlenbach – Rimbach. Ein weiterer Bus wird für die Erich-Kästner-Schule Bürstadt auf der Strecke Biblis – Bürstadt, ab 06:57 Uhr, sowie für das Lessing-Gymnasium auf der Strecke Bürstadt – Lampertheim, ab 07:22 Uhr, zum Einsatz kommen.

Die genauen Fahrzeiten stehen unter den aktuellen Hinweisen auf der Homepage des Kreises Bergstraße. Seit Ende der Herbstferien setzt der Kreis Bergstraße als zuständiger Schulträger aufgrund der Corona-Pandemie Reisebusse zur zusätzlichen Schülerbeförderung ein. Seitdem haben sich jedoch noch weitere Bedarf ergeben. (kb)

Text Post 2, Werbung