Neuer „Bensheim-Look“ wird immer sichtbarer

Regional genial: Marktfrühstück und „Kunst mit Abstand“ stehen in den Startlöchern

Das „Bensheimisch-Gefühl“ steht im Fokus der aktuellen Kampagne des Stadtmarketings: Während die Großflächenwerbung bereits seit einigen Wochen läuft, werden aktuell Aufkleber mit der neuen Stadtmarke auf den Schaufenstern in der Fußgängerzone aufgeklebt. Geschäftsinhaber, die noch Aufkleber benötigen (Maße 28 cm x 26 cm), können sich direkt beim Team Stadtmarketing melden (E-Mail stadtmarketing@bensheim.de). Viele Gastromomen nutzen bereits auch die Bierdeckel im neuen „Bensheim-Look“. Für den Arbeitsplatz oder das Homeoffice gibt es außerdem ab sofort in der Tourist-Info Mousepads mit dem neuen Logo für zwei Euro.

Marktfrühstück im samstags

Die Planungen für neue Veranstaltungsideen werden natürlich durch die Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie beeinflusst. Seit Wochen tüftelt das Team Stadtmarketing am Projekt Marktfrühstück auf dem Bensheimer Marktplatz. Die Idee: Von April bis einschließlich Oktober sollen dort immer samstags zusätzlich zu Marktständen regionale Akteure weitere Speisen und Getränke anbieten, frei nach dem Motto „regional genial“. Betreiber für einen Weinstand haben bereits genauso zugesagt wie auch verschiedene lokale Gastronomen. Im Grunde stehen alle Beteiligten in den Startlöchern, wann aber Premiere gefeiert werden kann, hängt vom weiteren Verlauf der Pandemie ab.

Marktplatz-Aktionen werden koordiniert

Sobald die Baustelle am oberen Marktplatz geräumt ist, Beginn der Maßnahme soll am 18. August sein, soll dieser Platz belebt werden. Wer dort sein Konzept umsetzen möchte, soll sich bitte mit dem Team Stadtmarketing abstimmen, dort werden alle Aktivitäten am Marktplatz und in der Innenstadt zentral koordiniert. Gesucht werden Akteure, die die Ideen dann auch selbst in Abstimmung mit dem Stadtmarketing und der Stadt Bensheim umsetzen. Die Zielrichtung ist klar: Der Marktplatz soll belebt werden, dafür braucht es gute Ideen, die gebündelt und zu einem Konzept zusammengefügt werden müssen.

Ebenfalls geplant ist für Mitte September gemeinsam mit Bensheim Aktiv die Aktion „Kunst mit Abstand“ und Heimatshoppen. Natürlich unter Einhaltung der dann geltenden Corona-Richtlinien. Ein verkaufsoffener Sonntag ist zum Winzerfest in Planung, ob dieser allerdings stattfinden kann, steht noch in den Sternen. (ps)

Text Post 2, Werbung