Rodensteinstraße muss temporär gesperrt werden

Verlegung eines Hausanschlusses macht Sperrung ab 16. August notwendig

Die Rodensteinstraße muss auf Höhe Hausnummer 95 zur Anlegung eines neuen Hausanschlusses ab 16. August bis voraussichtlich 27. August voll gesperrt werden. Der Verkehr wird bereits am Tegut-Kreisel über die Heidelberger Straße bzw. B3/B47 weiträumig umgeleitet.

Im Zuge dieser Vollsperrung kann die Bushaltestelle am Krankenhaus nicht angefahren werden. Im Bereich der Heidelberger Straße Hausnummer 20 wird eine Ersatzhaltestelle in Richtung Bensheim eingerichtet. In Richtung Heppenheim wird die Haltestelle Hemsbergschule als Ersatzhaltestelle genutzt. (ps)

Text Post 2, Werbung