Thomas Johannes Mayer zum 17. Botschafter der Bergstraße ernannt

Renommierter Opernsänger in der Riege berühmter Persönlichkeiten

Zum 17. Botschafter der Bergstraße wurde kürzlich der bekannte Opernsänger Thomas Johannes Mayer (links) von Landrat Christian Engelhardt ernannt. Bild © kb

Thomas Johannes Mayer ist nicht nur ein äußerst erfolgreicher Opernsänger, der auf den großen Bühnen dieser Welt zuhause ist, er trägt nun auch den Ehrentitel „Botschafter der Bergstraße“. Kürzlich verlieh Landrat Christian Engelhardt dem Bergsträßer Bariton diese Auszeichnung. Der Ernennung lag eine entsprechende Entscheidung des Kreisausschusses vom 12. Juli 2021 zugrunde.

Höchst renommierter Opernsänger

Landrat Christian Engelhardt betonte während der entsprechenden Zeremonie im Landratsamt: „Es ist uns allen eine Ehre, mit Ihnen einen höchst renommierten Opernsänger in die Reihe unserer Botschafter aufnehmen zu können. Noch dazu einen, der in Wagner-Partien weltweit brilliert. Als gebürtiger Bensheimer, der in Bürstadt aufgewachsen ist, haben Sie im Kreis Ihre Wurzeln. Diese haben Sie nie gelöst, auch wenn Sie auf der ganzen Welt gastieren. Sie sind ein idealer Botschafter der Bergstraße und eine wunderbare Bereicherung.“

Die Botschafter der Bergstraße

Mayer ist damit der 17. Botschafter der Bergstraße. Zuletzt hatte die ehemalige Deutsche Weinprinzessin Carolin Hillenbrand die Auszeichnung erhalten. Weitere Botschafter der Bergstraße sind Unternehmer und Stiftungsgründer Franz-Josef Fischer, die ehemaligen Deutsche Weinprinzessinnen, Charlotte Freiberger, Caroline Guthier und Lisa Edling, Kanu-Weltmeisterin Nicole Reinhardt, Topmanager Dr. Jürgen Gromer, Medizin-Nobelpreisträger Harald zur Hausen, Fußballspieler Timo Hildebrand, die Original Blütenweg Jazzer, Rennfahrer Reinhold Joest, Orgelvirtuose und Komponist Franz Lambert, Schauspieler Walter Renneisen, Fußballtrainer Klaus Schlappner, Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel und Unternehmer Holger Zinke. (kb)

Text Post 2, Werbung