Tourist-Info: Automatiktür für Behinderten-WC

Keine DIN-Norm/Praxistest von Rollstuhlfahrer durchgeführt

Das Behinderten-WC in der Tourist-Info wurde kürzlich technisch aufgerüstet, damit es für RollstuhlfahrerInnen leicht erreichbar, abschließbar und somit barrierefrei nutzbar ist. Dazu wurden Automatiktüren angebracht, die mit einer Taste bedient werden können. Grundsätzlich ist die Toilette rein baulich nicht den DIN-Normen für eine behindertengerechte Toilette entsprechend.

Rollstuhlfahrer prüfte Zugangssituation

Nach Überprüfung mit einem städtischen Mitarbeiter, der auf einen Rollstuhl angewiesen ist, wurde die Zugangssituation aber den Bedürfnissen angepasst: Der Zugang zum WC-Vorraum ist mit einem elektronischen Türöffnungs- und Schließsystem sowie einer elektronischen Verriegelung versehen. Die äußere und innere Tür öffnen mittels Tastendruck gleichzeitig und schließen wieder sensorgesichert nach wenigen Sekunden automatisch. So wird die Einfahrt mit dem Rollstuhl bestmöglich barrierefrei ermöglicht. (ps)

Text Post 2, Werbung