Video zu 30 Jahre Deutsche Einheit vom Kreis Bergstraße

Coronavirus zwingt zu Feierlichkeiten in anderer Form

Vor dreißig Jahren: Feier der deutschen Einheit vor dem Reichstag. Foto © Reineke/Bundesregierung
30 Jahre Deutsche Einheit!

Anstelle des geplanten Festaktes: Persönlichkeiten aus dem Kreis Bergstraße kommen zu Wort!

Gepostet von Kreis Bergstraße – Der Kreisausschuss / Der Landrat am Samstag, 3. Oktober 2020

30 Jahre Wiedervereinigung – auch im Kreis Bergstraße gibt dieses Jubiläum nachhaltig Anlass zur Freude und zum Feiern. Viele Menschen verbinden mit der Deutschen Einheit ihre ganz persönlichen Erfahrungen. Und auch in so manchem Lebensweg von Bergsträßerinnen und Bergsträßern ist die Wiedervereinigung ein markanter Wegepunkt. Entsprechend präsentierte der Kreis Bergstraße zur Feier der Deutschen Einheit am heutigen Vormittag (3. Oktober) ein Video, in dem zahlreiche Persönlichkeiten des Kreises sowie Vertreter des deutschen Partnerlandkreises Burgenlandkreis und der Partnerkommune Berlin Friedrichshain-Kreuzberg über persönliche Erfahrungen berichten, wie sie die Deutsche Einheit vor 30 Jahren erlebt haben und welche Gedanken sie damit verbinden.

Einheit von welthistorischer Bedeutung

„30 Jahre Deutsche Einheit sind für uns ein bedeutender Anlass zur Feier. Die friedliche Revolution, mit der es den Menschen vor gut 30 Jahren gelang, die Trennung von Familien, Freundschaften und gesellschaftlicher Gemeinschaft zu überwinden, ist von welthistorischer Bedeutung“, sagte Landrat Christian Engelhardt. Es sei der Corona-Pandemie geschuldet, dass die Feier des Jubiläums der Deutschen Einheit in anderer Form stattfinden muss als noch zu Jahresbeginn geplant. (kb)

Text Post 2, Werbung