Viernheims Erster Stadtrat Bastian Kempf verstorben

Bestürzt und in tiefer Anteilnahme gegenüber der Familie gab die Stadt Viernheim auf ihrer Homepage bekannt, dass Erster Stadtrat Bastian Kempf am heutigen Dienstag (8.) in seinem Urlaub verstorben ist. In einer kurzfristigen Versammlung der Leitungskräfte hat Bürgermeister Matthias Baaß diese sehr traurige Nachricht vom Tod seines Amtskollegen überbracht. Matthias Baaß: „Die Gedanken der Mitarbeitenden von Rathaus, Stadtbetrieben und Stadtwerken sind in dieser Stunde bei ihm und seiner Familie. Wir sind sehr bestürzt und im Grunde sprachlos.“ Auch bei den Fraktionen der Stadtverordneten-Versammlung hat die Nachricht Bestürzung und tiefe Anteilnahme ausgelöst. In Abstimmung mit Stadtverordneten-Vorsteher Norbert Schübeler hat Bürgermeister Baaß die Fraktionen informiert.

Seit 2019 hauptamtlicher Stadtrat

Bastian Kempf war seit August 2019 hauptamtlicher 1. Stadtrat der Stadt Viernheim und hätte im Juli diesen Jahres seinen erst 40. Geburtstag begangen. Der Stadtverordneten-Versammlung der Stadt Viernheim gehörte Bastian Kempf im Ehrenamt seit 2006 an, seit 2016 war er für drei Jahre Vorsitzender des Ausschusses Umwelt, Energie, Bauen. Von 2011 bis 2019 war Bastian Kempf Vorsitzender der CDU-Fraktion in der Stadtverordneten-Versammlung. (red)

Text Post 2, Werbung