Auerbacher Volleyballteams erreichten ihre Ziele

Sparkassen-Beach-Cup beim Internationalen Bergsträßer Volleyballturnier

Laura Schmitt (li.) und und Sinah Düringer vertraten die Farben der TSV Auerbach beim Beach-Cup im Weiherhaus. © Lustig

Jeweils mit einem Team in der Herren- und einem in der Damenkategorie startete die TSV Auerbach am vergangenen Wochenende beim sogenannten „AuerBeach“, dem Sparkassen-Beach-Cup, auf Sand. Das Ranglistenturnier für die Hessischen Meisterschaften fand am Rande des Internationalen Bergsträßer Volleyballturniers im Weiherhausstadion statt. Hierbei erreichte das Auerbacher Duo Ullrich – Fuchs in der starken Herren-Konkurrenz des B-Cup immerhin ihr Minimalziel – einen Satzgewinn. Sowohl Thorben Fuchs, der gerade sein Abi in der Tasche hat, sowie der gerade sein Studium beendende Marc Ullrich hatten kaum Zeit sich auf sandigen Untergrund für das Turnier vorzubereiten.

Damen holten Sieg

Etwas mehr Erfolg hatten im mit 7 Teams besetzten Damenturnier Kategorie B das Auerbacher Team Sinah Düringer – Laura Schmitt, konnten sie doch in den Gruppenspielen ein Spiel für sich entscheiden, scheiterten allerdings knapp beim Kampf um den Einzug ins Halbfinale. Beide Spielerinnen treten regulär in der hessischen Oberliga in der ersten Damenmannschaft der TSV Auerbach an und formierten sich extra kurzfristig für das Turnier. Entsprechend hatte das Duo ebenfalls zeitlich keine Möglichkeit sich intensiv auf Sand vorzubereiten. Mehr Erfahrung auf Sand hat allerdings Sinah Düringer, welche im vergangenen Jahr mit ihrer Schwester Luca an den Deutschen Meisterschaften der U19 in Kiel teilnahm.

Der Turniersieg im Feld der 14 Herrenmannschaften ging übrigens an das Krifteler Duo Thiel-Weber. Stefan Thiel ist in der Hallensaison Zuspieler im Erstliga-Club Bison Bühl. Sein Spielpartner Jannik Weber ist in Bensheim kein Unbekannter, schnuppert er doch schon von Kindesbeinen beim Volleyballturnier Auerbacher Luft. Bei den Damen gewann das Mörfeldener Team Luding-Willing. (rs/red)

Text Post 2, Werbung