„Flames“ verspielen Sieg auf der Zielgeraden

Auftaktniederlage der „Flames“ gegen Favorit TuS Metzingen beim 1. Dentsply Sirona Cup

Erstmals wieder vor Publikum kann sich an diesem Wochenende (21./22.) der Frauenhandball-Bundesligist „Flames“ in der Bensheimer Weststadthalle beim 1. Dentsply Sirona Cup präsentieren.

Schade. Nach einem über weiter Strecken spielerisch mehr als überzeugenden Spiel verlor der Frauenhandball-Bundesligist „Flames“ am heutigen Samstagvormittag (21.) sein Auftaktspiel gegen den Turnierfavoriten von TuS Metzingen knapp mit 25:24 Toren. Den Knock-Out erhielt die HSG Bensheim/Auerbach praktisch 20 Sekunden vor Spielende als Flames-Spielerin Leonie Kockel ihre Gegnerin nur durch ein Foul am freien Wurf hindern konnte und dafür folgerichtig auch die rote Karte erhielt. Den anschließenden Siebenmeter versenkte souverän Tussies-Kapitänin Marlene Kalf, geborene Zapf, die in diesem Duell ohnehin von den Bensheimerinnen nur selten zu stoppen war und alleine zehn Treffer erzielte.

„Flames“ lange in Front

Nach zehn Monaten konnten sich „Flames“ erstmals wieder vor einer mit Zuschauern gutgefüllten Weststadthalle präsentieren. Anlass ist der erstmals in Bensheim ausgerichtete Dentsply Sirona Cup, zu dem fünf Bundesligisten und ein Zweitligist eingeladen wurden. (Siehe auch: https://bensheim-auerbach.com/lokalsport/flames-veranstalteten-am-wochenende-hochklassigen-dentsply-sirona-cup) Die ohne ihre Langzeitverletzten Lotta Heider, Alicia Soffel und Sarah Dekker angetretenen „Flames“ kamen sehr gut in die abwechslungsreiche über 2 x 25 Minuten geführte Partie und führten zur Halbzeit überraschend deutlich mit 14:10 Toren. Bis zur 35. Minute lag die HSG nach einem verwandelten 7-Meter von Sarah von Gulik sogar mit fünf Toren in Front, ehe die Tussies immer mehr in ihrem Rhythmus fanden und Tor um Tor aufholten. Zu pass kam TuS Metzingen in dieser Phase, dass die „Flames“ nach drei Zeitstrafen in diesem Vorbereitungsturnier ihr Unterzahlspiel trainieren mussten.

Liveübertragung im Internet

Ihr zweites Turnierspiel absolvieren die „Flames“ am heutigen Samstagnachmittag um 16 Uhr gegen ihren Bundesligakonkurrenten von Bayer Leverkusen. Der Cup wird auch im Internet  auf www.Sportdeutschland.tv unter https://sportdeutschland.tv/hsg-bensheim-auerbach/1-dentsply-sirona-cup-2021-weststadthalle-bensheim?fbclid=IwAR1QNdRp_RVWF6CJwxkmpwBy1X4WhXZmuIMr5nznzqoCl7QSqqA-3pzemOM übertragen.

Flames:  Helen van Beurden, Vanessa Fehr – Isabell Hurst (2), Leonie Kockel, Jana Haas, Elisa Stuttfeld (1), Myrthe Schoenaker (4), Lisa Friedberger (4), Christin Kühlborn (4), Sarah van Gulik (3), Ines Ivancok (3) und Dionne Visser (3).

Text Post 2, Werbung