Schnuppertraining bei Cheer Strike am Sonntag

Cheer-Leader der TSV Auerbach suchen Verstärkung

Gelegenheit zum Schnuppern haben am kommenden Sonntag interessierte Sportlerinnen und Sportler bei den Cheerleaders der TSV Auerbach. Zwischenzeitlich ist die junge Abteilung innerhalb kurzer Zeit auf 150 Mitgliedern angewachsen. Bild © Cheer Strike

Seit etwa drei Jahren wird die Sportart Cheerleading, eine Mischung aus Akrobatik, Bodenturnen und choreographischen Elementen bei der TSV Rot-Weiß Auerbach angeboten. Die Abteilung ist seitdem auf 150 Mitglieder gewachsen, die in sieben Teams in verschiedenen Alters- und Leistungsklassen trainieren.

Nach einem vielversprechenden Saisonstart mit erfolgreichen Hessen- und Regionalmeisterschaften sowie zweifacher Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften fiel leider auch der Trainingsbetrieb von Cheer Strike dem Corona Lock-Down zum Opfer, weswegen die zweite Saison frühzeitig beendet wurde. Auch das im März geplante Probetraining musste abgesagt werden, doch nach einer reibungslosen Aufnahme des Trainingsbetriebs und wieder einkehrender Routine suchen die Cheerleader nun erneut Verstärkung für die Basic Teams aller Altersklassen. Die Basic Teams eignen sich besonders für interessierte Kinder, Jugendliche und Erwachsene ohne Vorerfahrung, der Schwerpunkt liegt im Erlernen grundlegender Elemente und im Kennenlernen der Sportart.

Schnupperzeiten und Anmeldung

Für alle Interessierten findet am Sonntag (5. Juli) ein Schnuppertraining in der großen Halle auf dem Gelände der TSV Rot-Weiss Auerbach (Saarstraße 56) statt. Kinder von fünf bis zehn Jahren (Peewees) sind von 13:30 bis 15 Uhr herzlich zum Schnuppern eingeladen, Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 15 Jahren (Juniors), sowie Jugendliche und Erwachsene ab 15 Jahren (Seniors) haben von 15:15 bis 17:15 Uhr die Möglichkeit, die Sportart Cheerleading kennenzulernen und auszuprobieren. Um eine Voranmeldung per Mail wird aufgrund der zurzeit erforderlichen Dokumentation und zur Einhaltung der Teilnehmerbegrenzung gebeten. (red)

Weitere Infos:  www.cheerstrike.de (unter Probetraining), oder per Mail an info@cheerstrike.de

Text Post 2, Werbung