A 67 Lorsch – Viernheim: Verkehrsunfall mit tödlich verletztem Motorradfahrer

Ein Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang ereignete sich am heutigen Samstagnachmittag (17.), um 13:40 Uhr, auf der A 67 zwischen der Anschlussstelle Lorsch und dem Viernheimer Dreieck. So befuhr ein 57-jähriger Motorradfahrer die erste Fahrspur der A 67 in südlicher Fahrtrichtung. In gleicher Fahrtrichtung fuhr ein 72-jähriger Pkw-Fahrer und überholte den Motorradfahrer. Beim Wechseln auf die rechte Fahrspur, übersah der Pkw Fahrer den Motorradfahrer und kollidierte mit diesem.

Der Motorradfahrer kam zu Fall und verletzte sich so stark, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Rettungsdienste und Feuerwehren aus dem Umkreis waren im Einsatz. (ots)

Text Post 2, Werbung