Alsbach-Hähnlein: Schnelle Festnahme nach versuchtem Einbruch in Supermarkt

Beamte der Polizeistation Pfungstadt konnten nach einem versuchten Einbruch in einen Supermarkt „In der Pfarrtanne“, in Alsbach-Hähnlein, am späten Dienstagabend (4.8.) den flüchtigen Tatverdächtigen schnell festnehmen. So alarmierten aufmerksame Zeugen gegen 22:30 Uhr die Polizei und teilten den Beamten das Treiben des Mannes mit. Hierbei soll er unter Gewalteinwirkung versucht haben, sich Zutritt zum Markt zu verschaffen. Die Scheiben und Türen hielten den Einbruchsversuchen stand, woraufhin der Mann flüchtete. Im Rahmen eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen konnte der Tatverdächtige schließlich in der Nähe des Marktes angetroffen und festgenommen werden.

Der 19-Jährige musste die Ordnungshüter mit auf die Polizeistation begleiten, wo Anzeige erstattet wurde. Während der polizeilichen Maßnahmen ergaben sich Hinweise auf den vorigen Konsum von Alkohol. Ein Test zeigte 1,39 Promille an. Nach Beendigung der Maßnahmen wurde der 19-Jährige vorerst wieder auf freien Fuß gesetzt. Am Discounter entstand ein Schaden von mehreren Hundert Euro. (pol)

Text Post 2, Werbung