Auerbach: Drei Autos mit Beil beschädigt

Polizei nimmt 32-jährigen Täter fest

Ein 32 Jahre alter Mann hat am späten Dienstagabend (10.) drei geparkte Autos in Auerbach beschädigt. Gegen 23:15 Uhr verständigten Zeugen die Polizei und meldeten, dass der Tatverdächtige mit einem Beil auf drei in der Otto-Beck-Straße abgestellte Autos einschlägt. Sofort alarmierte Streifen konnten den 32-jährigen schließlich im Bereich seiner Wohnung zusammen mit einem weiteren, gleichaltrigen Mann festnehmen. Hierbei stellten die Polizisten einen 25 cm langen Dolch bei dem Tatverdächtigen sicher.

Alkoholwert 3,27 Promille

Bei der anschließenden Durchsuchung seiner Wohnung stießen die Einsatzkräfte auf das mutmaßlich bei der Tat genutzte Beil sowie auf weitere Schwerter, Äxte und Dolche. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 2,47 Promille. Aufgrund seines psychischen Zustandes wurde der Tatverdächtige im Anschluss in eine Klinik eingeliefert. Wegen der Beschädigung an den Fahrzeugen muss er sich zudem in einem eingeleiteten Verfahren strafrechtlich verantworten. (pol)

Text Post 2, Werbung