Auerbach: Rauchmelder verhindern Schlimmeres

Feuerwehren aus Auerbach, Hochstädten und Bensheim rückten zu Brandeinsatz aus

Mit Martinshorn und Blaulicht rückten am heutigen Samstagabend, gegen 16:36 Uhr, die Feuerwehren aus Bensheim, Hochstädten und Auerbach sowie ein Rettungswagen durch die Leitstelle Bergstraße zu einem Brandeinsatz in die Karl-Schäfer-Straße aus. Eine Nachbarin bemerkte einen ausgelösten Heimrauchmelder sowie eine Rauchentwicklung aus einem Fenster einer Wohnung und verständigte folgerichtig den Notruf.

Angebranntes Kochgut als Auslöser

Nachdem sich ein Trupp Zugang zu der betroffenen Wohnung geschaffen hatte – konnte in der Küche angebranntes Kochgut festgestellt werden. Die Wohnung wurde zunächst quergelüftet und im Anschluss der Bewohnerin übergeben. Die im Bereitstellungsraum wartenden Kräfte aus Bensheim und Hochstädten sowie der Rettungsdienst mussten nicht mehr tätig werden. (rs/red)

Text Post 2, Werbung