Auerbach: Unfall in den Weinbergen

Zu einem technischen Hilfeleistungseinsatz in den Weinbergen wurde am gestrigen Montag (5.), gegen 15 Uhr, die Freiwillige Feuerwehr Auerbach sowie ein hauptamtlicher Rettungswagen von der Leitstelle Bergstraße in die Straße „Am Höllberg“ alarmiert. Hier stützte ein Arbeiter, mit seinem Traktor, bei Mäharbeiten den Hang hinab und kam seitlich zum liegen. Der Arbeiter konnte sich noch vor dem Eintreffen der Rettungskräfte aus der Fahrerkabine eigenständig befreien. Dies teilte die Auerbacher Wehr über die sozialen Medien mit.

Nach der Erstversorgung vor Ort transportierte die Besatzung des Rettungswagen den Arbeiter in ein Krankenhaus. Durch die Kräfte der Feuerwehr wurden auslaufende Betriebsmittel aufgenommen. (rs/red)

Text Post 2, Werbung