Bensheim: Einbrecher im Golfclub

Einen Schaden von mindestens 15.000 Euro haben Einbrecher am frühen Freitagmorgen (14. August) im Golfclub in Bensheim verursacht. An unterschiedlichen Stellen wurden Türen aufgebrochen oder Glaseinfassungen zerstört, um in mehreren Gebäuden auf dem Gelände eindringen und Wertbehältnisse gewaltsam öffnen zu können.

Versuch in Privathaus einzudringen

Mit mehreren Schlägen versuchten die Täter gegen 01:30 Uhr auch in das Privathaus des Verpächterehepaares einzubrechen. Die Haustür hielt stand. Die Bewohner alarmierten die Polizei, die mit mehreren Streifenwagen und einem Diensthund vorfuhr. Bei der Absuche des Geländes, das an der Wormser Straße angrenzt, konnten die Täter jedoch nicht mehr angetroffen werden. Was alles gestohlen wurde, muss noch erhoben werden. Das weitläufige Gelände wird im Laufe des Freitags vom Erkennungsdienst der Polizei nochmals nach Spuren untersucht.

Weiterer Einbruch beim Golfclub in Wattenheim

Bereits am letzten Montag (10. August) wurde ein Golfclub in Biblis-Wattenheim von Kriminellen heimgesucht (Siehe auch: https://bensheim-auerbach.com/polizei-nachrichten/biblis-wattenheim-einbrecher-im-golfclub). Ob es sich dabei um dieselben Täter handelt und die Frage, wie sich die Täter im aktuellen Fall vom Gelände entfernt haben, ob zu Fuß oder mit einem Auto, ist auch Gegenstand der Ermittlungen. Wer hierzu oder über andere verdächtige Beobachtungen Hinweise geben kann, wendet sich bitte unter der Rufnummer 06252 / 7060 an die Kriminalpolizei (K 21/22) in Heppenheim. (pol)

Text Post 2, Werbung