Bensheim: Einbrecher machen mehr Schaden als Beute

Bei einem Fleischgroßhändler in der der Straße „Am Schlachthof“, Bensheim, haben Einbrecher Münzgeld in Höhe von etwa 200 Euro erbeutet. Die Täter haben nach ersten Erkenntnissen am Samstagabend (29. August), zwischen 19:30 Uhr und 21:30 Uhr, auf dem Gelände der Firma zunächst ein Loch in den Zaun geschnitten. Im weiteren Verlauf wurden Wandteile des Bürocontainers herausgebrochen und die Alarmanlage zerstört. Der dabei entstandene Schaden wird auf circa 3000 Euro geschätzt.

Die Polizei geht davon aus, dass mindestens drei Personen an dem Einbruch beteiligt waren und fragt, wer die Tatverdächtigen bemerkt hat. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Kommissariat 21/22 in Heppenheim in Verbindung zu setzen. Telefon: 06252/7060. (ots)

Text Post 2, Werbung