Bensheim: Vorläufige Festnahme nach Hammerschlag auf den Kopf

Zu einer gefährlichen Körperverletzung zwischen zwei Männern kam es am Samstag (21.), gegen 10:15 Uhr, im Bereich des Baggersees „Erlache“ in Bensheim Nach bisherigem Kenntnisstand schlug ein 40-jähriger Bensheimer im Zuge einer zunächst verbalen Streitigkeit seinem Kontrahenten, einem 41-jährigen aus Lorsch, mit einem Hammer auf den Kopf. Die hierbei erlittene Platzwunde musste im Nachgang in einem Krankenhaus behandelt werden, war aber nicht lebensbedrohlich.

Der Schläger wurde durch die alarmierte Polizeistreife zum Zwecke weiterer strafprozessualer Maßnahmen vorläufig festgenommen und wird sich nun in einem Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten müssen. Alkoholeinfluss wurde bei ihm nicht festgestellt. (ots)

Text Post 2, Werbung