Bensheim: Weiterer Fahrzeugbrand in der Nibelungenstraße

Nachdem es am Mittwoch (17. März) bereits zu zwei Fahrzeugbränden im Bereich der Schönberger Straße sowie in der Fehlheimer Straße kam (Siehe auch: Bensheim:+++NACHTRAGSMELDUNG+++ Nach Brandstiftung an zwei Fahrzeugen – Online-Zeitung Bensheim-Auerbach (bensheim-auerbach.com und Bensheim: Erstmeldung – Hubschrauber sucht aktuell nach Brandstiftern – Online-Zeitung Bensheim-Auerbach (bensheim-auerbach.com), brannte am gestrigen Donnerstagnachmittag (18. März), gegen 16 Uhr, in der Nibelungenstraße, auf einem Mitarbeiterparkplatz der Schlossklinik Falkenhof, erneut ein Auto. Die Polizei fahndete im Anschluss mit mehreren Streifen im Stadtgebiet nach verdächtigen Personen und prüft auch nun wieder einen Zusammenhang zu den zurückliegenden, gleichgelagerten Fällen in jüngster Vergangenheit.

Polizei bittet um Hinweise

Die nach den ersten Vorfällen dieser Art im Februar vom Polizeipräsidium Südhessen eingerichtete Arbeitsgruppe „Nibelungen“, führt auch im aktuellen Fall die Ermittlungen und bittet unter dem Hinweistelefon, Rufnummer 06252/706 – 500, weiterhin um Hinweise von Zeugen. Auch Personen, die Bild- und Videomaterial von den Vorfällen gemacht haben, gebeten, diese der Polizei für die weiteren Ermittlungen zur Verfügung zu stellen. Das Material kann über den von der Polizei eingerichteten Link: www.polizei-hinweise.de/nibelungen, selbstverständlich auch anonym, verschickt werden. (ots)

Text Post 2, Werbung