Bürstadt: 120 Strohballen abgebrannt, vermutlich Brandstiftung

Ein Stapel mit circa 100 bis 120 Strohrundballen brannte am Samstag (12), gegen 23:30 Uhr, im Bereich der B 47 in Bürstadt. Die Eigentümer wurden durch Nachbarn auf den Brand hingewiesen, welche die Feuerwehr informierten. Der Schaden wird auf rund 4.000 Euro geschätzt. Am selben Abend kam es einige Kilometer weiter im Bereich zwischen Wehrzollhaus und Hofheim zu einem ähnlichen Brand, wo eine gemähte Grünfläche auf einer Fläche von ungefähr 15 Quadratmetern brannte. In beiden Fällen geht die Polizei von Brandstiftung aus. Zeugenhinweise bitte an die Kriminalpolizei in Heppenheim, Tel.: 06252/7060. (ots)

Text Post 2, Werbung