Bürstadt-Bobstadt: Kinder in den Gleisen

Bei der Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main ging am Montagmittag (17.) die Meldung ein, dass im Bereich des Bürstädter Ortsteiles Bobstadt mehrere Kinder in den Gleisen spielen würden. Spaziergänger hatten die Kinder gegen 16:15 Uhr in den Gleisen gesehen und sofort die Polizei verständigt. Aufgrund dieser Meldung wurden die Gleise für den Zugverkehr gesperrt und Beamte der Bundespolizei suchten den Bereich ab. Erst als feststand, dass sich die Kinder nicht mehr im Gefahrenbereich aufhielten, wurde die Strecke um 16:40 Uhr wieder freigegeben. (ots)

Text Post 2, Werbung