Bürstadt: Zwei Autos im Visier von Kriminellen

Ein in Bürstadt, in der Martinstraße, geparkter Audi geriet in der Nacht zum Donnerstag (5. November) in das Visier von Kriminellen. Die Täter schlugen eine Scheibe des Fahrzeugs ein und ließen einen Geldbeutel samt persönlichen Dokumenten aus dem Innenraum mitgehen.

Bereits am Donnerstagnachmittag, gegen 14 Uhr, bemerkte eine Zeugin zudem einen Unbekannten, der sich durch die auf nicht bekannte Weise zuvor geöffnete Beifahrertür eines im Venusweg abgestellten Mercedes in das Fahrzeug beugte und dort ein Mäppchen mit mehreren Tankkarten entwendete. Der Mann flüchtete zu Fuß vom Tatort.

Täterbeschreibung

Der Verdächtige ist 1,70 Meter groß, schlank und trug eine schwarze Jacke, einen schwarzen Motorradhelm sowie einen schwarzen Mundschutz mit aufgedruckten weißen Zähnen. Hinweise zu den beiden Fällen werden erbeten an die Kriminalpolizei in Heppenheim (Kommissariat 21/22) unter der Telefonnummer 06252/7060. (ots)

Text Post 2, Werbung