Darmstadt-Eberstadt: Spaziergängerin findet skelettierten, menschlichen Arm

Einen skelettierten menschlichen Arm gefunden und die Polizei verständigt hat am Sonntagnachmittag (20. Dezember) eine Spaziergängerin in einem Waldgebiet nahe des Brunnenweges in Darmstadt-Eberstadt. Bei anschließenden weiteren Suchmaßnahmen wurde zudem ein noch unbekannter Leichnam im Unterholz nahe der Fundstelle entdeckt, der allem Anschein nach zu dem aufgefunden Arm gehört. Die Skelettteile wurden zur weiteren Untersuchung abtransportiert.

Derzeit können noch keine Aussagen zum Geschlecht, dem Alter oder der Identität gemacht werden. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen aktuell nicht vor. Ob es sich bei der toten Person möglicherweise um den seit Freitag den 16.10.2020 vermissten 36 -jährigen Mann aus Darmstadt handelt werden die weiteren Untersuchungen zeigen. Die Ermittlungen dauern an und wurden von der Kriminalpolizei in Darmstadt (K10) übernommen. (ots)

Text Post 2, Werbung