Darmstadt: Unfall auf A 5/Zwei Verletzte-10 Kilometer Stau

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Donnerstagnachmittag (22. Juli), gegen 15:10 Uhr, auf der A 5, zwischen der Anschlusstelle Eberstadt und dem Darmstädter Kreuz. So fuhr ein in Richtung Frankfurt fahrender 61 jahre alter Lastwagenfahrer aus dem Kreis Gütersloh in diesem Bereich aus bislang unbekannter Ursache auf eine vor ihm befindliche Fahrzeugkolonne, bestehend aus einem Auto, einem Müllfahrzeug sowie einem Kranwagen auf. Der 61-Jährige wurde anschließend von der Feuerwehr aus seinem Lastwagen befreit und kam ebenso wie die beteiligte Autofahrerin, deren Personalien die Polizei derzeit noch nicht nennen kann, in ein Krankenhaus. Zur Klärung der Unfallursache wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft ein Sachverständiger hinzugezogen.

Die A 5 war aufgrund der Unfallaufnahme und den Bergungsarbeiten vollgesperrt. Der Verkehr staute sich ab Zwingenberg auf rund 10 Kilometern. (ots)

Text Post 2, Werbung