Einbrecher wird gestört und flüchtet

Mindestens 100 Euro Sachschaden hat ein bislang noch unbekannter Täter in der Nacht zum Donnerstag (5.-6.6.) verursacht, als er versuchte gewaltsam in ein Haus in der Schillerstraße zu gelangen. Bei seinem Vorhaben wurde er von den aufmerksamen Nachbarn offenbar gestört und ergriff die Flucht. Die Anwohner hatten zuvor den Schein seiner Taschenlampe wahrgenommen und den Mann bei Schleichen um das Haus herum beobachten können. Sofort verständigten sie die Polizei. Eine Fahndung verlief bislang jedoch ohne Erfolg.

Die Kriminalpolizei in Heppenheim (K 21/ 22) ist mit den weiteren Ermittlungen betraut und nimmt in diesem Zusammenhang sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 06252/706-0 entgegen. (pol/red)

Text Post 2, Werbung