Einbrecherin in Auerbach festgenommen

Hubschrauberfahndung und Schusswaffengebrauch nach Flucht

Mit dem Hubschrauber fahndete die Polizei am heutigen Vormittag (29.) in Auerbach nach zwei flüchtigen Einbrechern. Eine Täterin konnte festgenommen werden.

Einen schnellen Fahndungserfolg kann am Dienstagvormittag (29.10.) die Polizei in Bensheim vermelden. Einige Minuten nach der Meldung eines Anwohners, dass sich Fremde auf dem Grundstück eines Hauses in der Wilhelm-Leuschner-Straße befinden würden, ist eine 17-Jahre alte Frau in Tatortnähe festgenommen worden. Nach ihren zwei männlichen Komplizen laufen die Ermittlungen noch an. Die Einbrecher hatten das Haus durchsucht und Geld mitgenommen.

Zwei Einbrecher noch flüchtig

Nachdem die Kriminellen die Polizei wahrgenommen hatten, wollten sie mit ihrem Ford Focus flüchten. Das Auto wurde in der Mierendorffstraße gestoppt, nachdem Beamte die Reifen beim Anfahren beschossen hatten. Zu Fuß setzten die Männer die Flucht in Richtung Weinberge fort. Für die Absuche des Gebiets und der Weinberge wurden Spürhunde sowie ein Polizeihubschrauber eingesetzt. Gegen die 17-Jährige besteht bereits wegen Einbruchsdiebstahls ein Untersuchungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft Heilbronn. Nach Beendigung der Maßnahmen wird sie in die nächste Justizvollzugsanstalt gebracht. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Heppenheim, unter Telefon 06252/706-0, entgegen. (pol/red)

Text Post 2, Werbung