Bensheim: Falscher Polizeibeamter/Senior übergibt Geld und Goldmünzen im Wert von 20.000 Euro

Falschen Polizeibeamten ist es gelungen, am Mittwochnachmittag (28. April), gegen 13 Uhr, Geld und Goldmünzen von einem Senior in der Postgasse, in Bensheim, zu ergaunern. Nach derzeitigem Kenntnisstand meldete sich ein angeblicher LKA-Beamter zuvor mehrfach telefonisch bei dem Mann und suggerierte ihm, Betrüger zu verfolgen. Der Kriminelle erzählte dem Senior, dass er, um die Kriminellen überführen zu können, sein Geld und die Münzen in einer Mülltonne in der Straße deponieren soll. Dort wurden die Wertgegenstände anschließend unbemerkt abgeholt. Dem Senior kamen Zweifel an der Geschichte, als sich später niemand mehr von der Polizei bei ihm meldete. Daraufhin alarmierte er die echte Polizei.

Zeugen oder Anwohner, die in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Heppenheim (Kommissraiat 21/22) unter der Rufnummer 06252/7060 zu melden. (ots)

Text Post 2, Werbung