Feuerwehren retten Mountainbikerin aus dem unwegsamen Gelände

Zur Rettung einer verletzten Mountainbikerin auf der Strecke Fuchstrail rückten am gestrigen Freitagabend (15.) die Rettungsdienste aus. Aufgrund der Verletzungen musste ein Rettungshubschrauber verständigt werden. Bild © ff auerbach

Zu einem technischen Hilfeleistungseinsatz auf der Mountainbikestrecke – Fuchstrail wurden am späten Freitagnachmittag (14.), gegen 17:35 Uhr, die Feuerwehren aus Hochstädten, Schönberg, Wilmshausen und Auerbach sowie ein Rettungswagen und ein Notarzteinsatzfahrzeug alarmiert. Die Verständigung erfolgte von der Leitstelle Bergstraße gemäß Sonderalarmplan. Vor Ort wurde festgestellt, dass eine Bikerin auf einem der Trails stürzte und sich Verletzungen zuzog. Dies teilte die Freiwillige Feuerwehr Auerbach auf ihrer Facebook-Seite mit.

Durch die Einsatzkräfte wurde die Verletzte bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes erstversorgt. Aufgrund des Verletzungsmusters wurde ein Rettungshubschrauber nachgefordert. Im weiteren Einsatzverlauf unterstützten die Einsatzkräfte der Feuerwehren beim Transport durch das Gelände bis zum Rettungswagen und später beim Umlagern in den Rettungshubschrauber. (rs-red)

Text Post 2, Werbung